Turniere 2013

Cologne Winter Open 2013

Cologne Winter Open 2013

Das letzte nationale Turnier des Jahres führte die Gekkos ins Rheinland. Hier hieß es noch einmal kräftig Punkte zu sammeln und auf dem Treppchen zu stehen.

Jenny, Julie, Georges und André waren für die Gekkos bzw. Füchse am Start. Für alle vier sollte es ein erfolgreicher Saisonabschluss werden.

»


André Noll und Dominik Pernthaler im Finale

Kreuzberg Open – André Noll siegreich

Wer hätte gedacht, dass bei einem offenen Vereinsturnier, besetzt mit Namen wie Georges Nilos, Sebastian Kloss oder Chris Jonot am Ende André Noll und Dominik Pernthaler im Finale stehen? So geschehen bei den ersten Kreuberg Open der Berliner Gekkos. Am Samstag, den 2.11.2013, standen sich 12 Berliner Spieler und Spielerinnen gegenüber.

»


Deutsche Meisterschaften 2013

Deutsche Meisterschaften 2013

Gekkos Berlin: ein Name der verpflichtet. Wenn dann die Dt. Meisterschaften auch noch im eigenen Wohnzimmer, nämlich in Berlin, stattfinden, sind die Gekkos natürlich mehr als motiviert. Am Ende des Turniers gab’s dann auch ein sensationelles Mannschafts-Ergebnis für unseren Lieblingsverein!

»


Rückrundenstart der 1.Liga Nord

Rückrundenstart der 1.Liga Nord für die Gekkos

Für die Capital Gekkos hieß es auf heimischen Terrain wertvolle Punkte zu sammeln und so den Abstand zur Spitzengruppe zu verringern. Die Konkurrenz war nicht gerade klein, denn mit den Teams aus Buxtehude und den Elbspeeder Hamburg waren zwei der stärksten Mannschaft in der Nordliga nach Berlin gereist.

»


Traumfinale in der tschechischen Hauptstadt!

Czech Open 2013

Traumfinale in der tschechischen Hauptstadt! Um 19.05 Uhr war es soweit: unterm Prager Sternenhimmel schrieben die Gekkos Berliner SpeedBadminton-Geschichte. Erstmal konnten mit Georges und André gleich zwei Gekkos den Titel in der Ü-40 Kategorie bei einem Turnier der World Series unter sich ausmachen.

»


Am Ende konnte nur Einer den Erwartungen gerecht werden.

Cologne Open 2013

Der Westen Deutschlands ist in der Speed Badmintonszene schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr, kommt doch der aktuelle Weltmeister aus Köln. In der Rheinmetropole fand vor kurzem die Cologne Open 2013 statt. Mit Georges, Sebastian und Julie machten sich drei Gekkos auf den Weg zum 250-Punkte Turnier. Doch am Ende konnte nur Einer den Erwartungen gerecht werden.

»


GSM-Cup - Game, Set and Match!

GSM-Cup 2013: Der Rückblick

Beim zweiten GSM-Cup waren 24 Teilnehmer/innen aus Berlin am Start, um sich Speed-Badminton-Matches im Wimbledon-Stil liefern. Die Tennis-Zählweise über drei Gewinnsätze ließ jedes Match zur absoluten Leistungsprüfung für alle Athleten werden. Gespielt wurde im direkten K.O.-Modus. Am Ende gewann Moritz Marker von den Gekkos Berlin e.V. das Turnier!

»


Speedbadminton-Begeisterte aus ganz Europa

Gekkos Berlin e.V. empfangen die Speedbadminton-Weltspitze

„Anywhere, Anytime” hieß es am 20. Juli in Berlin-Gatow. Über 100 Speedbadminton-Begeisterte aus ganz Europa, darunter Slovenien, Ungarn, Schweiz und Deutschland, folgten dem Ruf der Gekkos Berlin e.V. und kamen zur Berlin Double Open im Rahmen des Speedminton Summer Camps auf die Tennisanlage von Pro Sport Berlin 24 e. V., wunderschön gelegen an der Havel nahe dem Grunewald.

»


Mit jeder Menge Pokale zurück nach Berlin

Sächsische Speedminton® Open – Gekkos dreimal on Top!

Nicht Dresden, auch nicht Bautzen. Nein, im kleinen Marienberg, unweit der tschechischen Grenze, fanden am 6./7. Juli die 6. offenen sächsischen Meisterschaften statt. Natürlich waren die Gekkos wie immer heiß auf Titel und so stand man am Ende gleich dreimal ganz oben auf dem Treppchen und fuhr mit jeder Menge Pokale zurück nach Berlin.

»


Siegerehrung auf der Polish Open 2013

Polish Open 2013 - Gekkos holen das Triple

m Wochenende fanden in Warschau die Polish Open 2013 statt. Das beeindruckende Turniergelände wird auch Austragungsort der Europameisterschaften 2014 sein. Doch nicht nur die Anlage konnte überzeugen. Auch die mitgereisten Gekkos zeigten wieder einmal eine starke Leistung! Dabei konnte sich Georges über eine ganz besondere Premiere freuen.

»