Zukunftspreis des Berliner Sports 2013

von André Noll

Jugendarbeit ist für die Gekkos nicht nur ein Wort, sondern eine Verpflichtung. Das Sommercamp der Gekkos ist seit Jahren Beweis dafür. Das fanden auch der Landessportbund Berlin und die Initiative “Wir bewegen Berlin”.

Grund genug also, sich beim Zukunftspreis des Berliner Sports in der Kategorie “Kinder- und Jugendförderung” zu bewerben!Über 80 Berliner Vereine hatten sich für den Vereinswettbewerb “Zukunftspreis des Berliner Sports” beworben. Keine leichte Aufgabe für einen so kleinen verein wie die Gekkos eine Bewerbung einzureichen, die erfolgversprechend war.

Doch mit der Darstellung unseres Sommercamps konnten wir die Jury überzeugen und wurden somit zur feierlichen Preisverleihung ins Rote Rathaus eingeladen. Am Ende sprang ein toller vierter Platz heraus, der mit einem Betrag von 2.000 Euro dotiert war!

Ein besonderer Dank geht an die Autoren der Bewerbung: Janina, Georges und André. Sie haben über mehrere Wochen hinweg an der erfolgreichen Bewerbungsmappe gefeilt.

Zurück