Speedminton® Double Open

von André Noll

Foto: Janina Gesche (Gekkos Berlin)
Foto: Janina Gesche (Gekkos Berlin)

Bei Blauen Himmel und Sonneschein waren Speed Badmintonbegeisterte aus fünf verschiedenen Ländern nach Berlin gekommen - unter anderem aus Österreich, Frankreich, Italien und Norwegen. Mit dem aktuellen Europmeister Ü-40 Ulli Burkhardt, dem Mixed-Welt und Europameister Daniel Gossen sowie den Nationalspielern Andrea Horn (Speedbats Dresden) und Sebastian Kloss (Füchse Berlin) war das Teilnehmerfeld mehr als hochkarätig besetzt.

Am Ende gabs mit der Paarung Kloss/Marker und Gossen/Burkhardt das erwartete Finale. In einem spannenden Match konnte sich das Füchse/Gekkos-Team Kloss/Marker ein wenig überraschend durchsetzen und sich den begehrten Titel der Double Open sichern.

Auch Pascal hatte Grund zur Freude. Er konnte mit Rang drei ebenfalls das Podest erklimmen. Auch im Mixed gabs Grund zum Jubeln für die Gekkos. Moritz holte mit Julie von den Füchsen Silber.

Ebenfalls bei den Damen konnte die Gekkos überzeugen. Jennifer Schulz gewann zusammen mit Stephanie Weiß von den Elbspeeders Hamburg Silber.

Alles in allem eine super Veranstaltung und eine tolle Möglichkeit im Rahmen eines großen Sportevents unseren Lieblingssport wieder einmal der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zurück